• slide

    Dampf, die
    natürlichste Art der Reinigung

    In weniger als 30 Sekunden zur Reinigung von alltäglichen Verschmutzungen und zur Entfernung von unsichtbaren Keimen und Bakterien verwendbar. Für ein sauberes Zuhause, das Ihre Familie verdient.

Lift-Off

Multifunktionsdampfreiniger

Mit 2 Geräten in 1 erhalten Sie einen kraftvollen Dampfreiniger für versiegelte Hartholzböden und einen tragbaren Dampfreiniger, der sich perfekt für Küchen, Badezimmer und sogar Fugen eignet.

30 sec
Steam control
22 minutes per tank
1500 watts steam power

Leistung

Entfernt 99,9% der Keime und Bakterien, wenn verwendet wie angegeben

Enthält mehrere Zubehörteile, die dazu beitragen, dass Sie mithilfe der Dampfkraft besser reinigen können

Variable Dampfkontrolle lässt Sie den Dampfdruck regulieren

Wassertank kann einfach am Waschbecken gefüllt werden, ohne die Nutzung von Bechern oder Trichtern

Gelangt unter und um Möbel und andere schwierig zu erreichende Stellen

Reinigung 100% frei von Chemikalien

Kraftvolles 1500W Flash-Heizungssystem bietet superheißen Dampf und ist innerhalb von 30 Sekunden betriebsbereit

Manuelle, variable Dampfkontrolle lässt Sie den Dampfdruck entsprechend der Oberfläche regulieren, mit der
Dampf-nach-Wunsch-Funktion können Sie sogar entscheiden, wo und wann Sie Dampf einsetzen möchten

Einschließlich zwei runder Schrubberbürsten, einem Zubehörteil zur Fugenreinigung, einem Abzieher für Fenster, einem Pad für flache Oberflächen mit 2 Reinigungspads, die Sie bei der Reinigung mittels Dampfkraft unterstützen

* bei Verwendung wie angegeben

Technische Spezifikationen

Oberfläche Versiegelte Hartholzböden, Niederflurteppich, Teppichläufer
Farbe Weiß & Rot
Watt/Leistung 1500 W
Dampfdauer 20-25 Minuten (abhängig von der Einstellung/Verwendung)
Betriebsbereit in 30 Sekunden
Dampf variabel Ja
Heizungstyp Flash-Heizungssystem
Kapazität Wassertank 0.57 l
Abnehmbarer Wassertank Ja
Dampffilter Ja - Austauschbar
Teleskopgriff Abnehmbar für einfache Lagerung
Dampf nach Wunsch-Schalter Ja
Reinigungspads 2 x Reinigungspads (1 x fein / 1 x Schrubberpad)
Zusammensetzung Reinigungspad Weißes flaches Pad - 80% Polyester, 20% Polyamid Weiß/Grau - Polyester 58%, Polypropylen 42%
Kabellänge 7,6 m
Gewicht 4,2 kg
„Easy Swivel“ (Drehgelagerter) Fuß Ja
Fußtyp Großes rechteckiges Design
Schlauch am Gerät Ja - 1,5 m

Empfehlung für Sie...

  • Bürsten - Lift-Off Steam-Dampfreiniger
  • Reinigungspads - Lift-Off Steam-Reiniger
  • Wasserfilter - Lift-Off Steam-Reiniger
  • Demineralisiertes Wasser Spring Breeze
  • Demineralisiertes Wasser Citrus
Verkaufsstellen »

FAQ

Lift Off Steam Mop – Klopfgeräusch

ANTWORT: Das Klopfgeräusch ist das normale Geräusch der Pumpe, wenn es versucht Wasser durch die Maschine zu ziehen. Dies geschieht unter anderem bei der 1. Anwendung, jedes Mal wenn zu wenig Wasser vorhanden ist oder wenn das Wasser schon zu lange im Filter ist. Wenn dies die erste Benutzung der Maschine ist, dann halten Sie den Auslöser solange gedrückt bis das Geräusch verschwindet (bis zu 1 ½ Minuten).

Falls dies nicht die 1. Anwendung ist, dann ist das Wasser nicht fähig durch die Maschine zu rinnen. Stellen Sie sicher, dass genug Wasser im Tank ist und der Filter korrekt eingesetzt ist.

Sollten Sie das Gerät länger nicht benutzt haben, dann drücken Sie den Auslöser für 30 Sekunden. Dies sollte das Problem lösen.

Lift Off Steam Mop – Undichte Stelle zwischen Filter und Maschine

ANTWORT:

  1. Überprüfen Sie den Filter und stellen Sie sicher, dass er richtig eingesetzt ist.

  2. Überprüfen Sie das Verbindungsstück auf dem Filter. Ist es im Inneren des Empfängers gebrochen, dann versuchen Sie, das Bruchstück mit Hilfe eines kleinen Schraubenzieher zu entfernen. HINWEIS: Vor Entfernung des Verbindungsstücks darauf achten, dass die Maschine ausgeschaltet ist und der Netzstecker gezogen ist! Der Filter ist nicht Teil der Garantie. Sollten Sie nicht in der Lage sein das Teil zu entfernen, dann bringen Sie Ihre Maschine bitte zu einem BISSELL Kundenservicecenter.

  3. Kontrollieren Sie den Filter auf Risse und Beschädigungen. Tauschen Sie den Filter falls benötigt.

  4. Stellen Sie sicher, dass der O-Ring richtig sitzt. Sollte dieser fehlen, so ist ein neuer Filter benötigt.

  5. Sitzt der O-Ring richtigen, dann überprüfen Sie ob eine Verformung vorhanden ist. Sollten Sie neben Wasser noch zusätzlich etwas anderes verwenden, kann das zu einer Deformierung des O-Rings führen. Die Verwendung von Essig beispielsweise führt zu einer Deformierung. Andere Mittel können unter anderem zu einem Schaden des O-Ringes oder der Maschine führen. Wie im Handbuch beschrieben, darf NUR Wasser in den Tank gefüllt werden.

Sollten Sie dennoch Schwierigkeiten mit Ihrer Maschine haben, dann bringen Sie bitte Ihren Reiniger zum nächsten BISSELL Kundenservicecenter.

Lift Off Steam Mop – Undicht zwischen Tank und Filter

ANTWORT: Wenn Wasser ausläuft, stellen Sie sicher, dass es nicht aus dem Boden des Filters kommt.

  1. Stellen Sie sicher, dass der Filter richtig eingesetzt ist.

  2. Überprüfen Sie den Tank und Kappeneinsatz auf Schäden oder falsche Montage. Die Kappe für dieses Modell muss sowohl fest sitzen als auch dicht sein.

  3. Überprüfen Sie ob Tank und Filter ohne Lücken auf die Maschine eingesetzt sind.

  4. Überprüfen Sie den Filter auf Risse und Schäden
Lift Off Steam Mop – kein Strom

ANTWORT:

  1. Überprüfen Sie die gesamte Länge des Stromkabels auf Schäden. Sollten Sie einen Schaden finden, dann bringen Sie die Maschine zum nächsten BISSELL Kundenservicecenter.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Maschine in einer funktionierenden Steckdose angsteckt ist.
  3. Achten Sie darauf, dass das Gerät vor Gebrauch genügend Zeit zum Aufwärmen hat.

Sollten Sie dennoch Schwierigkeiten haben, dann bringen Sie bitte Ihre Maschine zum nächsten BISSELL Kundenservice Center.

Lift Off Steam Mop – kein Dampf

ANTWORT: FÜLLEN SIE KEIN ESSIG ODER ANDERE REINIGUNGSMITTEL IN DEN TANK. NUR WASSER!

Bitte überprüfen Sie folgendes:

1) Ist der Auslöser unter Spannung?

Wenn NEIN: Der Griff ist nicht richtig zusammengebaut. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose und befestigen Sie den Griff.

Wenn JA: Überprüfen Sie den Filter

a) Entfernen Sie den Filter.

b) Überprüfen Sie den Filter auf mögliche Schäden und Risse. Überprüfen Sie den ganzen Filter sowie die Kunststoff Formlinien auf Risse. Die Risse sind möglicherweise schwer zu sehen, stellen Sie daher sicher, dass Sie den Filter in einem gut beleuchteten Raum inspizieren. Sollten Sie Risse vorhanden sein, dann ist der Filter zu ersetzen.

2) Prüfen Sie die Farbe der Filterkörner – die Filterkörner sollten grün sein. Wenn die Filterkörner blau sind, dann muss der Filter ausgetauscht werden. Um die Leistung des Filters zu maximieren, kann destilliertes Wasser verwendet werden.

3) Überprüfen Sie den Filter und stellen Sie sicher, dass er sowohl korrekt sitzt als auch das Verbindungsstück in Takt ist. Der Filter muss solange reingedrückt werden bis keine Lücke zwischen dem Boden des Filters und der Maschine vorhanden ist.

4) Stellen Sie sicher, dass das Wasser im Tank Raumtemperatur hat und dass die Kappe ordentlich sitzt. Die Kappe auf diesem Modell muss fest sitzen. Testen Sie die Kappe über einem Waschbecken, sollte es kein Wasser freisetzen, dann ist ein Austausch erforderlich.

5) Überprüfen Sie ob das rote Licht leuchtet. Die Heizanlage braucht eventuell bis zu einer Minute um sich aufzuheizen.

Wenn das rote Licht nicht leuchtet:

a) Stellen Sie sicher, dass der Stecker in einer funktionierenden Steckdose steckt. Sollte das Licht nach einer Minute nicht aufleuchten oder sich die Heizanlage nicht erwämen, dann sollte die Maschine in einem BISSELL Kundenservicecenter inspiziert werden.

Solle das blaue Licht leuchten:

a) Drücken Sie den Knopf – evtl. dauert es bis zu 2 Minuten bis Dampf produziert wird.

b) Überprüfen Sie die Dampffunktion indem Sie zuerst eine kleine Menge an kaltem Wasser in das Loch wo der Filter sich mit der Maschine verbindet schütten und drücken Sie den Knopf bis zu 2 Minuten. Stellen Sie sicher, dass das Gehäuse mit der Basis verbunden ist, bevor Sie die Dampffunktion überprüfen.

Sollte KEIN Dampf produziert werden wenn Sie Wasser in das Filterloch schütten, dann entfernen Sie den Mopkopf und überprüfen Sie den Dampfaustoß bei der Spritzdüse indem Sie eine Schraube an der Unterseite des Geräts abnehmen. Stellen Sie vor Benutzung sicher, dass das Gehäuse mit der Basis verbunden ist.

Sollte KEIN Dampf austreten wenn der Mopkopf entfernt wurde, dann ziehen und säubern Sie die Spritzdüse mit einer Büroklammer. Stellen Sie sicher, dass Sie das Gehäuse vor Reinigung der Spritzdüse entfernen. Sollte noch immer kein Dampf austreten, dann bringen Sie die Maschine zum nächsten BISSELL Kundenservicecenter.

Wenn Dampf austritt wenn der Mopkopf entfernt wurde, dann ist der Mopkopf eventuell verstopft. Schütten Sie weißen Essig durch die Oberseite des Mopkopfs um die Verstopfung zu lösen.

Sollte Dampf austreten wenn Sie Wasser in das Filterloch schütten, dann kontrollieren Sie ob Wasser im Filter vorhanden ist. Ist der Filter neu, dann braucht es eventuell ein paar Minuten bevor die Maschine Wasser durchlaufen lässt. Zudem verursacht die Maschine möglicherweise ein lauteres Geräusch als normalerweise dies sollte jedoch bald verschwinden. Der Filter kann 10 bis 15 Minuten in Wasser eingelegt werden um ihn zu durchtränken.

Überprüfen Sie den Auslöser auf Spannung . Sollte keine Spannung vorhanden sein, dann entfernen Sie den oberen Griff und befestigen Sie ihn noch einmal. Stellen Sie sicher, dass der Griff richtig und fest am Platz sitzt. Sollte noch immer keine Spannung vorhanden sein, dann muss der Griff ausgetauscht werden.

6) Sitzt das Gehäuse richtig auf der Maschine? Sie sollten ein “Klick” hören wenn Sie das Gehäuse einsetzen.

7) Entfernen Sie das Gehäuse und stellen Sie sicher, dass der Schlauch richtig einrastet. Ist der Schlauch nicht richtig an der Basis befestigt, dann sichern Sie zuerst den Schlauch und geben Sie dann das Gehäuse zurück auf die Basisstation.

Sollten der Dampfreiniger weiterhin nicht funktionieren, dann bringen Sie Ihre Maschine zu Ihrem nächsten BISSELL Kundenservicecenter.

Lift Off Steam Mop – Dampf kommt aus den seitlichen Lüftungen

ANTWORT:

  1. Diese Lüftung ist ein Überdruckventil. Das Ventil wurde entwickelt damit Dampf entweichen kann wenn der Dampfpfad im Inneren des Geräts blockiert sein sollte. *ACHTUNG: Dieser Bereich kann heiß sein.
  2. Überprüfen Sie die Klötze an der Spritzdüse wenn der Mopkopf entfernt ist (Schraube an der Basis entfernen). *ACHTUNG: Spritzdüse ist möglicherweise heiß!
    Verwenden Sie eine Büroklammer um Verstopfungen der Spritzdüse zu lösen. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst das Gehäuse entfernen bevor Sie diese Schritte durchführen.
  3. Überprüfen Sie den Filter. Der Filter muss möglicherweise getauscht werden. Sind die Filterkörner blau verfärbt, dann muss der Filter ausgetauscht werden.

Sollten Sie weiterhin Schwierigkeiten mit Ihrer Maschine haben, dann bringen Sie Ihre Maschine bitte zum nächsten BISSELL Kundenservicecenter.